Artikel rund um die Reform

Nachfolgend finden Sie die Links zu den zitierten Stellen in o.g. Stellungnahmen
von Dr. Ludger Wollring (die Links sind auch in der obigen pdf-Datei direkt anklickbar!)

Eckpunkte zu einer Gesundheitsreform 2006“ – Bundesregierung – 4. Juli 2006 - 54 Seiten BMG
pdf-Datei zum download


Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Wettbewerbs in der GKV
(GKV-Wettbewerbsstärkungsgesetz - GKV-WSG) - BMG -
486 Seiten - ca. 1MB
25.September 2006 - (hierbei handelt es sich um den “3. Arbeitsentwurf, noch icht mit der Leitung abgestimmt"
pdf-Datei zum download


“2. Entwurf der Bundesregierung zum Vertragsarztrechtsänderungsgesetz (VÄndG – VÄG)“ – vom 30. August 2006 - 44 Seiten
BMG - VÄG
pdf-Datei zum download


“Referentenentwurf des Bundesministeriums der Justiz zur Reform des Ver-sicherungsvertragsrechts (VVG)“ – 13. März 2006 – 124 Seiten
pdf-Datei zum download


“Gesundheit für Deutschland“ – Positionierung d. MIT / Kommission Gesundheitspolitik

6. März 2006 – 7 Seiten - MIT -
pdf-Datei zum download


“Positionierung der MIT zu den Eckpunkten“ – MIT – 23. September 2006 – 10 Seiten - MIT -
pdf-Datei zum download


Stellungnahme d. MIT / Kommission Gesundheitspolitik vom 22. September 2006
zum Entwurf der Bundesregierung zum Vertragsarztrechtsänderungsgesetz (VÄndG / VÄG)
pdf-Datei zum download


Stellungnahme d. MIT / Kommission Gesundheitspolitik vom 22. September 2006
zur Reform des Versicherungsvertragsrechts
VVG-Referentenentwurf des Bundesministeriums der Justiz
pdf-Datei zum download


Bundesärztekammer – “Berlin aktuell“ – Analyse und Info zum 1. Entwurf des GKV-WSG – 24.8.2006 – 9 Seiten -BÄK-
pdf-Datei zum download


Bundesärztekammer – “Berlin aktuell“ – Info zum 2. Entwurf des GKV-WSG (“nach erster kursorischer Durchsicht“) – 5.9.2006 - BÄK -
pdf-Datei zum download


Bundesärztekammer – “Berlin aktuell“ – Analyse zur Angleichung PKV-GKV – 24.8.2006 – 2 Seiten BÄK -
pdf-Datei zum download


Prof. Dr. Hoppe – Schreiben BÄK an BMG – Stellungnahme / Einschätzung zu den Eckpunkten – 28.7.2006 – 6 Seiten -BÄK-
pdf-Datei zum download



nach oben
nach oben

Stellungnahme zur sogenannten Reform der Gesundheitspolitik von Dr. Ludger Wollring
pdf-Datei zum download

Stellungnahme zur aktuellen Situation der E-Card von Dr. Ludger Wollring
pdf-Datei zum download

Aktuelles zur Reform der vertragsärztlichen Gebührenordnung
pdf-Datei der KBV zum download

Kann man Politik machen gegen den Rest der Gesellschaft?
Kommentar von Sibylle Herbert im WDR5 Morgenecho vom 21.10.06

Ulla Schmidt in Dorsten – Solidarität & Versorgungssicherung
Feldnotizen zur Debatte um die Reform von Dr. Ludger Wollring



Recht auf Gesundheit – Recht auf individuelle Gesundheitsversorgung (IGeL) von Dr. Christoph Larisch und Dr. Ludger Wollring
(als pdf-Datei zum download)

Das spanische Gesundheitssystem, ein Erfahrungsbericht von Uwe Scheele / Málaga
(als pdf-Datei zum download)

Die Gesundheitsreform gefährdet die allen frei zugängliche und sichere wohnortnahe ärztliche Versorgung ! (als pdf-Datei zum download)

Bundesweiter Aktionstag am Montag, 4. Dezember 2006
Informationen den Folgen der Gesundheitsreform

Diese Gesundheitsreform schadet allen.
Patienten-FLYER zum downloaden und kopieren für Ihre Patienten (
pdf-Datei oder Word-Dokument
von Christoph Larisch und Dr. Ludger Wollring

Liste der Bundestagesabgeordneten (download)
Die Liste öffnet sich in einem separaten Fenster, diese Seite bleibt für Sie geöffnet!

Honorarverteilung im Gesundheitswesen von Dr. Ludger Wollring (als pdf-Datei zum download)

Verschiebebahnhof zu Lasten der GKV
von Prof. Dr. Beske
(als pdf-Datei zum download)





Positionen der niedergelassenen, nordrheinischen Fachärzteschaft Februar 2009 (als pdf-Datei zum download)

Resolution der niedergelassenen nordrheinischen Fachärzte Februar 2009 (
als pdf-Datei zum download)

Kammerversammlung Nordrhein 19.04.2008: "Junkernland in Bauernhand"
(als pdf-Datei zum download)

Statement Dr. L. Wollring zum Lagebericht von Professor Hoppe

(auch vor dem Hintergrund des am Vortage in Umlauf gebrachten Ulmer Papieres und inklusive der Begründung des von Dr. L. Wollring formulierten und später einstimmig angenommenen Antrages zum Thema prädiktive Diagnosen)

KAMMERWAHL der
Ärztekammer Nordrhein
2009

Thema E-Card:

Die E-Card bleibt in Nordrhein unbeliebt (
als pdf-Datei zum download)

Die E-Card entzweit Ärzte in Nordrhein (als pdf-Datei zum download)

KVNo soll Ausgabe der E-Card noch stoppen
(als pdf-Datei zum download)
Vertreterversammlung stimmt kurz vor dem Start gegen das IT-Großprojekt



Lazarett-Zeltstadt der Ärzteschaft in Essen in der zweiten Maiwoche

Eröffnungsrede Dr. Ludger Wollring (Der Link öffnet sich in einem separaten Fenster)

Pressemitteilung

Rede von Herrn Dr. Ludger Wollring zum Auftakt derAktionstage der Essener Ärzteschaft am Dienstag, 19. Mai und Mittwoch, 20. Mai 2009

als pdf-Datei

Impressionen der Zeltstadt vom 19. Mai 2009



Kammerversammlung der Ärztekammer Nordrhein am 20. März 2010
Vortrag Dr. Ludger Wollring
"Essener Eckpunkte zur Telematik-Testung"
(download als pdf-Datei)


E-Card: Obligatorische Online-Anbindung ist in Sicht
Ärzte Zeitung vom Sa, 17 Apr 2010 19:08
Gesundheitsminister Rösler pocht auf Trennung von Telematik und Praxis-EDV DÜSSELDORF (iss). Die niedergelassenen Ärzte müssen sich offensichtlich auf eine obligatorische OnlineAnbindung bei der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) einstellen.